+90532 671 57 48 (GER-İNG) +90535 283 76 15 (RUS)

Das unstillbare Feuer von Olympos

Das unstillbare Feuer von Olympos

Das unstillbare Feuer von Olympos. Brennende Steine, ein sehenswertes Naturwunder.  Eine kleine, historische und touristische Erdgasressource in der Nähe des Dorfes Çıralı im Stadtteil Kemer in Antalya. Es befindet sich in einer malerischen Lage in der Nähe des Meeres, die Flammen, die aus den Steinen kommen, ziehen Touristen an. Es brennt seit 2500 Jahren, es war auch Gegenstand der griechischen Mythologie. Es befindet sich im Südwesten der Provinz Antalya am südlichen Rand der Bezirksgrenzen von Kemer. Es liegt 3 km westlich des Strandes und 180 m über dem Meeresspiegel.  Es liegt 55 km von Antalya entfernt, im Nordwesten der Bucht von Çıralı, innerhalb der Grenzen des Nationalparks Olimpos Bey Mountains. Aus den Rissen austretendes Erdgas ist trocken und geruchlos. Die Zusammensetzung des Gases besteht aus Methan (82,96%), Ethan (14,5%), Stickstoff (1,5%) und Kohlendioxid (1%). Das aus den Steinen austretende Gas entzündet sich, wenn es mit Sauerstoff in Kontakt kommt.