+90532 671 57 48 (GER-İNG) +90535 283 76 15 (RUS)

Tourismusinterview Türkei und Deutschland

Tourismusinterview Türkei und Deutschland

Die Türkei setzt die diplomatischen Verhandlungen fort, um die Reisewarnung Deutschland aufzuheben. Nach fortgesetzten diplomatischen Kontakten wird ein Treffen zwischen Präsident Erdogan und Bundeskanzlerin Merkel erwartet. Ankara erwartet, dass aus diesem Treffen ein positives Ergebnis gezogen werden kann. Die Türkei hat ihre diplomatischen Bemühungen verstärkt, deutsche Touristen in die Türkei zu bringen. Aufgrund des Koronavirus Deutschlands setzte er eine Reisewarnung in einige Länder. In der Türkei gibt es in der Liste. Die Türkei verhandelt weiterhin über die Aufhebung dieses Verbots. Heute soll Präsident Erdogan mit Bundeskanzlerin Angela Merkel telefonieren. Während des Treffens von Präsident Erdogan wird die Botschaft, dass die Türkei für Touristen sicher ist, Merkel voraussichtlich erneut übermitteln. In Ankara herrscht eine optimistische Atmosphäre für gute Ergebnisse des Treffens. Vor dem Treffen von Erdogan Merkel gab es einen intensiven Tourismusverkehr mit Deutschland. Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu traf sich am Telefon mit dem deutschen Amtskollegen Heiko Maas. Es übermittelte den Antrag auf Aufhebung der Reisewarnung Türkei. Die Türkei ist sicher für einen Urlaub, bei dem sorgfältig getroffene Maßnahmen an den deutschen Minister weitergeleitet wurden. Vor dem Treffen von Çavuşoğlu Maas reiste der Sprecher des Präsidenten, İbrahim Kalın, nach Berlin, der Hauptstadt Deutschlands. Präsidentensprecher İbrahim Kalın trifft deutsche Beamte. Die deutschen Behörden, wenn sie kommen wollen, und die Maßnahmen zur Sicherung des Urlaubs und der Türkei gaben die Botschaft, die sie mit eigenen Augen sehen können. Deutschland hob die Entscheidung auf, am 15. Juni in Länder außerhalb der EU zu reisen. Die Entscheidung über die Türkei hat sich jedoch nicht geänd. Aufgrund der deutschen Reisewarnung gehen die Deutschen in die Türkei und werden im Gegenzug für 14 Tage unter Quarantäne gestellt. Und kann auch nicht von einer Reiseversicherung profitieren. Aus diesen Gründen wurde die Präferenz deutscher Touristen zu Ländern ohne Reisewarnung. Bis zur Aufhebung der Warnung in der Türkei wurden entsprechende Vorbereitungen getroffen. Reisebüros Reisebüros im Stich. Etzt warten sie auf das Ergebnis des bilateralen Treffens. Bitte Klicken Sie, um weitere Nachrichten zu lesen.

Antalya Flughafen Transfer Service. www.vizyontransfer.com